Covestro AGInteraktive Messe-Exponate

#MEDIA SPACES

Innovative Messe-Exponate für spielerische Wissensvermittlung 

Unter dem Motto #pushingBoundries präsentiert sich Covestro auf der Internationalen Kunststoffmesse 2019 in Düsseldorf. Im Auftrag von Leadagentur Uniplan und smd+ partner realisiert GROSSE8 zwei faszinierende Messe-Exponate.

Kunde Covestro AG
Agentur Uniplan, smd+ partner
Leistung Feinkonzept, Technische Planung und Entwicklung, Engineering, Programmierung, Produktionsplanung
Das Hamsterrad-Exponat auf der Messe war eines der Highlights
Das Hamsterrad-Exponat sorgte bei den Messebesuchern für viel Unterhaltung.

Spielend lernen im begehbaren Logo

Covestro nimmt die Besucher mit auf eine Reise in eine Welt aus visionären Entwicklungen und innovativen Materiallösungen. Abgeleitet aus dem farbenfrohen, kreisrunden Logo des Leverkusener Konzerns entstand das Exponat Life Cycle Wheel.

Nach Vorgaben der Agentur UNIPLAN und smd+ Partner realisierte GROSSE8 das Exponat baulich und setzte auch das Spiel und die Steuerung des Rades um.

Ein Messebesucher testet das Hamsterrad vor Ort
Ein Messebesucher steht im Hamsterrad-Exponat
Ein Messebesucher läuft im Hamsterrad-Exponat

Wer weiß etwas über Kunststoffe?

Ein besonderes Erlebnis erwartet die Besucher bei der Quiz Machine, bei der man spielerisch sein Wissen über Kunststoffe austesten kann.

An der ‘Quiz Machine’ kann der Spieler an einem Covestro-Quiz teilnehmen. Ein umgebautes Greifarm-Automatenspiel dient als Auswahlinstrument für einen Fragen Katalog zum Thema Kunststoff. Der Spieler beantwortet anschließend Fragen zur ausgewählten Bereich.

Die beiden Greifarmautomat-Exponate waren eines der Highlights der Messe.
Eine Messebesucherin bedient das Greifarmautomat-Messeexponat
Ein Messebesucher startet über den Bildschirm am Greifarmautomaten das Covestro-Quiz
Der Greifarm des Exponats lässt sich präzise steuern
Eine Messebesucherin startet über den Bildschirm am Greifarmautomaten-Exponat das Covestro-Quiz

GROSSE8 zeigte sich dabei verantwortlich für die Programmierung und Elektrotechnik, die technische Planung und Entwicklung, die Koordination und das Produktionsmanagement sowie für die Implementierung der IT-Technik.

Die Herausforderung an GROSSE8 bestand darin, die Bremsvorrichtungs-Sensorik zu konzipieren und realisieren und die komplexe Funktionalität dieser großen Exponate zu gewährleisten.

Behind the scenes

CREDITS
Aussteller/Projektleitung/Kunde: Covestro AG (Dickmann, Dürr, Stein, Trier)
Lead-Agentur für Konzept/Design: Uniplan GmbH & Co. KG
Motion/Interaction-Design der Standbespielung: FIELD.IO Berlin GmbH & Co KG
Realisierung: Walbert-Schmitz GmbH & Co. KG
Ausführungsplanung & Bauleitung: smd+ partner
Licht: LK AG
Studio für Realisation der Exponate: GROSSE8
Bauliche Umsetzung Life Cycle Wheel: Formspektrum
Bauliche Umsetzung Quiz Machine: simple GmbH
Menü