BUCHTIPP: Marina Abramović – Durch Mauern gehen

#NEWS

Wir haben GROSSE8 UX-Designerin Alex nach ihren Inspirationsquellen gefragt. Braucht sie frischen Input oder einen Perspektivenwechsel, ist das Buch von Marina Abramović ihre erste Wahl. In ihrer Biografie blickt sie zurück auf sieben Jahrzehnte als eine der schillerndsten Künstlerinnen unserer Zeit.

Spätestens seit ihrer berühmten Performance im New Yorker Museum of Modern Art im Jahr 2010 gilt Abramović als weltweite Kultfigur. Zu ihren Fans gehören neben Lady Gaga und Robert Redford noch zahlreiche andere weltberühmte Künstler. So wählte sie das Time Magazine 2014 zu den 100 wichtigsten Menschen des Jahres.

Für ihre Kunst ist Marina Abramović bereits mehrfach an ihre Grenzen und darüber hinaus gegangen. Sie legte 2.500 Kilometer auf der chinesischen Mauer zurück, fuhr zwölf Jahre lang in einem umgebauten Kleinbus durch die Welt und lebte außerdem ein ganzes Jahr bei den Aborigines in Australien.

Marina Abramović ist eine wahnsinnig inspirierende Künstlerin. Das Buch ist genau das Richtige für alle diejenigen, die einen Perspektivwechsel brauchen.

Alexandra Reichardt, UX-Designerin, GROSSE8

Zu ihren berühmtesten Performances gehört neben vielen weiteren auch „The House With the Ocean View“ aus dem Jahr 2002. Zwölf Tage und Nächte verbrachte die Künstlerin in drei nach vorne offenen, vom Publikum einsehbaren Räumen in der New Yorker Sean Kelly Gallery. Sie nahm ausschließlich Mineralwasser zu sich, während sie weder aß, sprach, schrieb oder las. Darüber hinaus schlief sie täglich nicht länger als sieben Stunden und duschte dreimal am Tag.

Marina Abramović setze in den vergangen Jahren allerhand Projekte um und hinterließ mit ihren künstlerisch inszenierten Statements stets einen bleibenden Eindruck in den Köpfen der Menschen.

Erhältlich ist ihre Biografie HIER. Weitere Buchtipps gibt es HIER.

Menü