Deutsche TelekomMWC 2018

#DESIGN, #MEDIA SPACES

Unter dem Motto „NOW. NEW. NEXT.“ stellt die Deutsche Telekom beim Mobile World Congress 2018 in Barcelona das intelligente Leben von morgen vor: smarte Innovation für ein modernes und verantwortungsbewusstes Leben.

Das Messedesign und die Szenografie von Meiré und Meiré basieren auf dem Prinzip der Agora im antiken Griechenland. Die heutige Agora, eine intelligente technologische Gesellschaft ist kein physischer Ort mehr, sondern eine virtuelle Infrastruktur, in der alle Dimensionen des gesellschaftlichen Lebens zusammenlaufen: von Kommunikation und Kultur über Pflege und Mobilität.

Agency Méire & Méire

Client Deutsche Telekom

GROSSE8 konzipierte und realisierte folgende Exponate:

EXPONAT 01: SMART INDUSTRY- Predicitive Maintenance
Anhand dieser fiktiven Maschine wird die Funktionsweise von PREDICITVE MAINTENANCE erläutert:

Die Maschine erklärt den Lernprozess und die Anomalie-Erkennung mit Hilfe von IoT und künstlicher Intelligenz. Der Besucher kann die Anomalien durch Beeinflussung von haptischen Elementen wie Dreh- und Zahnrädern ausgelösen. Daraufhin wird per SMS ein Hinweis mit Angabe des Fehlers und der konkreten Zeit versendet.

Bei erfolgreicher Bedienung produziert die Maschine am Ende der Produktionskette ein Give-Away für den Besucher.

EXPONAT 02: SMART INDUSTRY – Smart Machinery
Anhand dieser fiktiven Maschine wird die Funktionsweise von PREDICITVE MAINTENANCE erläutert:

Die Maschine erklärt den Lernprozess und die Anomalie-Erkennung mit Hilfe von IoT und künstlicher Intelligenz. Der Besucher kann die Anomalien durch Beeinflussung von haptischen Elementen wie Dreh- und Zahnrädern ausgelösen. Daraufhin wird per SMS ein Hinweis mit Angabe des Fehlers und der konkreten Zeit versendet.

Bei erfolgreicher Bedienung produziert die Maschine am Ende der Produktionskette ein Give-Away für den Besucher.

EXPONAT 03: SMART CITY EXPERIENCE- NB-IoT Smart Construction
Anhand eines Brückenmodells wird die Nutzung von NB-IoT-Sensoren in Beton gezeigt.

Die Sensoren kontrollieren Korrosion, Feuchtigkeit und Vibration und zeigen Anomalien im Bauwerk auf. Mit dieser Technologie ist die Wartung u.a. von Brücken und Tunneln effizient und kostengünstig.

EXPONAT 04: SMART CITY – City PASS – Blockchain
Der Nachfrage nach Smart City Services wird zukünftig weiter steigen. Die Umsätze auf dem deutschen Smart City Markt sollen sich bis 2022 auf 43,8 Mrd. € mehr als verdoppeln. Um die Vielzahl der Dienstleistungen in der zukünftigen „smarten Stadt“ bereitstellen zu können, bedarf es einen ganzheitlicher Smart-City Ansatz. Das bedeutet, die Städte müssen eine kohärente Strategie finden, die eine Vielzahl unterschiedlicher Smart-City-Angebote integriert –von Mobilität über Energiemanagement bis hin zu Sicherheitslösungen.

Dies kann nur mit einer segmentübergreifenden Smart-City-Plattform gelingen, die als Bindeglied aller Dienstleistungen fungiert.

EXPONAT 05: SMART TRACING
Anhand der AR Unterstützung für einen Notarzt wird die extrem geringe Latenz und Computing Power von 5G demonstriert.

2D Sonografie Bilder werden in Echtzeit in ein 3D-Overlay für die AR Brille des Arztes umgerechnet. Gleichzeitig werden Bild- und Vitaldaten an ein Krankenhaus gesendet, um dem Ersthelfer via Audio zusätzliche Unterstützung bieten zu können.

CREDITS
Kunde: Deutsche Telekom

Agentur: Méire und Méire

Menü